StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 THE PERSONAL OF HOGWARTS

Nach unten 
AutorNachricht
THE DAILY PROPHET
ADMIN
avatar

Dabei seit : 10.09.14
Anzahl der Beiträge : 52


BeitragThema: THE PERSONAL OF HOGWARTS   6th Dezember 2016, 08:10

WE TEACH YOU HOW TO USE MAGIC.

GESUCHT: ALBUS DUMBLEDORE
115 JAHRE | SCHULLEITER HOGWARTS | BLUTSTATUS UNBEKANNT | MICHAEL GAMBON
Albus Percival Wulfric Brian Dumbledore ist Harrys Schulleiter in Hogwarts und wird für ihn zu einer Vaterfigur. In der magischen Gesellschaft gilt er als einer der größten Zauberer seiner Zeit. Dumbledore gehörte als Hogwarts-Schüler dem Haus Gryffindor an. Schon damals wurde sein überragendes magisches Talent sichtbar. Dumbledores Art, die Schule zu leiten ist nicht unumstritten. Rassistisch denkende magische Menschen stören sich an seiner Muggelfreundlichkeit und seiner Ablehnung schwarz-magischer Lehrinhalte.

Dumbledore war es, der dem damals 11jährigen Tom Riddle, der sich später Lord Voldemort nannte, persönlich die Nachricht überbrachte, er sei ein Zauberer und werde in die Zauberschule Hogwarts aufgenommen. Schon damals fiel Dumbledore Riddles gefährliches Interesse auf, seine Zauberkräfte zur Beherrschung anderer einzusetzen. Während Voldemorts erster Schreckensherrschaft hat Dumbledore den Widerstand gegen ihn organisiert und Hogwarts als sicheren Ort bewahrt. Die von ihm initiierte Widerstandsbewegung, den sogenannten Orden des Phönix hat Dumbledore sofort wieder wachgerufen, als Voldemort im Juni 1995 zurückgekehrt ist.

Bis zu Harrys elftem Geburtstag hält Dumbledore sich unbemerkt über die unverdächtige Dursley-Nachbarin Arabella Figg auf dem Laufenden. Dann sorgt Dumbledore dafür, dass Harry wieder in die magische Welt zurückkehren kann. Weiterhin bemüht er sich, Harrys Schutz innerhalb und außerhalb der Schule aufrecht zu erhalten.


GESUCHT: SEVERUS SNAPE
36 JAHRE | TODESSER/PHÖNIXORDEN | HALBBLUT | ALAN RICKMAN
Snape hat seit seiner Kindheit Lily Potter verehrt und daraus hat sich eine tiefe Liebe zu ihr entwickelt. Als Nachbarjunge hat er Lily etwas über ihre magische Begabung erklärt. In Hogwarts waren die beiden zunächst noch freundschaftlich verbunden, wenn Lily auch Severus schwarz-magisch orientierten Freundeskreis nicht mochte. Am Ende ihres 5. Schuljahrs hat Lily aber endgültig diese freundschaftlichen Kontakte beendet, weil Snape sie einmal öffentlich als Schlammblut diffamiert hat. Obwohl Lily Severus Snape diesen "einmaligen Ausrutscher" nie verziehen hat, ist Snapes Liebe zu ihr weiterhin erhalten geblieben. Snape ist wegen dieser Liebe zum Doppelagent geworden: Er hat sich verzweifelt an Dumbledore gewandt, als Voldemort ausgerechnet aufgrund von Snapes eigenem Bericht über die belauschte Prophezeiung beschlossen hat, Lily, ihren Mann und ihr Baby zu töten. Snape ist nach der Ermordung Lilys völlig zusammengebrochen und hat Dumbledore versprochen, wenigstens das Leben von Lilys Sohn zu retten.

Severus Snape ist der Hauslehrer der Slytherins und erst vor Kurzem bekommt Snape endlich die Fachlehrerstelle, auf die er jahrelang scharf war und die Dumbledore ihm jahrelang verweigert hat: Er wird Lehrer für Verteidigung gegen die dunklen Künste. Severus schickaniert Harry wo er nur kann, er gibt ihm schlechte Noten,  zieht ihm Hauspunkte ab und versucht des Öfteren dafür zu sorgen, dass Harry der Schule verwiesen wird. Viel von Severus Snapes Hass auf Harry kommt von der Rivalität zwischen Snape und Harrys Vater, James Potter, die beide gleichzeitig in Hogwarts zur Schule gingen. James und seine Clique gerieten mit Snape bei jeder Gelegenheit aneinander, da er von den dunklen Künsten fasziniert war.

GESUCHT: MINERVA MCGONAGALL
77 JAHRE | PHÖNIXORDEN | HALBBLUT | MAGGIE SMITH
Professor Minerva McGonagall ist eine streng aussehende Hexe mit straff zu einem Knoten frisierten schwarzen Haaren und einem Respekt gebietenden Auftreten. In Hogwarts ist sie die Lehrerin für das Hauptfach Verwandlung, die Hauslehrerin des Hauses Gryffindor und stellvertretende Schulleiterin. Als Animagus ist sie in der Lage, sich in eine silbrige, getigerte Katze zu verwandeln, die dasselbe quadratische Muster um die Augen hat, wie ihre Brille. Sie ist als Animagus beim Zaubereiministerium registriert, wie es gesetzlich vorgeschrieben ist. Sie ist streng, auch gegenüber den Schülern ihres eigenen Hauses, aber gerecht und gelegentlich überraschend in ihren Entscheidungen. Prof. McGonagall unterstützt Dumbledore sehr loyal. Auch als der Zaubereiminister und zwei Auroren ins Schloss kommen, um Dumbledore festzunehmen, ist sie bereit gegen sie zu kämpfen. Als Dumbledore während Harrys zweitem und fünften Schuljahr vorübergehend abwesend ist, versucht sie alles in seinem Sinne zu regeln. Auf Dumbledores Aufforderung hin wagt sie es auch, Voldemorts Namen auszusprechen. Als Gegnerin der schwarzen Magie ist sie ein aktives Mitglied im Orden des Phönix.


GESUCHT: RUBEUS HAGRID
68 JAHRE | PHÖNIXORDEN | HALBRIESE | ROBBIE COLTRANE
Als Elfjähriger kommt Hagrid am 1. September 1940 nach Hogwarts und wird dem Haus Gryffindor zugeordnet. Sein Vater, den er sehr liebt, stirbt bereits während Hagrids zweitem Schuljahr. Schon als Schüler ist Hagrid bekannt dafür, dass er gefährliche Monster liebt, umsorgt und großpäppelt. Als während seinem dritten Schuljahr ein unbekanntes Monster in Hogwarts umgeht und eine Schülerin ermordet wird, gerät Hagrid unter Verdacht. Sein zwei Jahre älterer Mitschüler Tom Riddle beschuldigt ihn, die legendäre Kammer des Schreckens geöffnet und das dort eingesperrte menschentötende Monster freigelassen zu haben. Um den Mord an der Schülerin rasch aufzuklären, wird Hagrid verurteilt und sein Zauberstab wird zerbrochen. Die Bruchstücke bewahrt er allerdings auf und kann sie in einen rosa Regenschirm manchmal heimlich zum Zaubern benutzen. Hagrid wird von dem damaligen Schulleiter Armando Dippet von der Schule gewiesen. Einzig sein Verwandlungslehrer Albus Dumbledore glaubt an seine Unschuld und kann wenigstens erwirken, dass Hagrid als Wildhütergehilfe bei Mr. Ogg in Hogwarts bleiben darf. Später wird er dessen Nachfolger als Wildhüter und Hüter der Schlüssel von Hogwarts. Im Umgang mit gefährlichen magischen Tierwesen ist er einfühlsam und kundig. Wie sich herausstellt, verbirgt sich hinter seinem bedrohlichen Aussehen ein weicher und gefühlvoller Charakter. Wenn er sich über irgendwelche Muggelerfindungen amüsiert, zeigt er es genauso offen, wie wenn er verliebt oder verletzt ist. Man merkt ihm auch sofort an, wenn er lügt oder vom Thema ablenken will. Er ist sehr gutgläubig und unterstellt niemanden etwas Böses. Deshalb sind ihm mit ein wenig Geschick auch Dinge zu entlocken, die er eigentlich nicht verraten will.


SONSTIGES
Da die Charaktere sehr wichtige Bestandteile des Inplays sind, wünschen wir uns natürlich aktive Spieler für sie. Wir wollen nicht, dass die Charaktere wochenlang besetzt sind und am Ende dann doch wieder frei werden, während vielleicht andere potenzielle Interessenten den Charakter gerne übernommen hätten. Wir erwarten nicht tägliches Posten, aber man sollte schon aktiv am Inplay mitwirken und sich einbringen. Wir wissen selbst, dass jeder auch ein RL hat und sich darum kümmern muss, das geht natürlich vor.

Für diese Charaktere sollte man schon ein gewisses Grundwissen in der Welt von Harry Potter haben, damit ihr euch natürlich auch mit den Charakteren zurecht finden könnt.

UND SONST SO...

# Harry Potter Forum
# eigene Story ab dem 6. Band
# Schuljahr 1996/1997
# Rating FSK 18
# Szenentrennung
# erfundene Charaktere sind gerne gesehen
# Spielorte sind Hogwarts, Hogsmead und London
# Mindestpostlänge: 1.500 Zeichen

WICHTIGE LINKS:
ZUM FORUM / / ZUM GESUCH



SO BE QUIET AND LISTEN TO US!
TEMPLATE BY ANKA:
TCP
-
EEF
Nach oben Nach unten
http://darkestage.forumieren.com
 
THE PERSONAL OF HOGWARTS
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Darkside of Hogwarts - Harry Potter Next Generation
» Hogwarts our Home
» The golden age of Hogwarts
» Hogwarts Brief \^-^/
» Hogwarts is my Home | Pre Potter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 ::  :: WANTED & UNWANTED :: GESUCHE :: CANONS-
Gehe zu: